Ungarischer Windhund
Ungarischer Windhund

20 Hunde mit der größten Energie

Sind Sie auf der Suche nach einem Hund, der lange Spaziergänge und viel Ausgelassenheit liebt? Ein Hund, der nicht so schnell müde wird, aber genauso aktiv ist? Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die 20 Hunde mit der größten Energie. 

Zwergpinscher

Miniatur Pinscher Spezifikationen

5/5
3/5
5/5

Merkmale Zwergpinscher

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Der Zwergpinscher wird auch der "König der kleinen Hunde" genannt. Das Tier ist mutig und hat einen sehr wachsamen Charakter. Dieser Hund ist zwar nicht groß, aber er ist auch kein wehrloses Schoßhündchen. Der Hund hat einen lustigen Charakter und seine Furchtlosigkeit macht ihn manchmal sogar ein bisschen rührend. Aber täuschen Sie sich nicht: Der Zwergpinscher ist ein echter Hund, der einen klaren Führer braucht!

Dobermannpinscher

Spezifikationen Dobermann Pinscher

5/5
5/5
5/5

Merkmale Dobermann Pinscher

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Der Dobermannpinscher ist eine der wenigen Hundearten, deren Name sich auf die Person bezieht, die die Rasse "erschaffen" hat. Der Dobermann Pinscher wurde im 19. Jahrhundert von Louis Dobermann gezüchtet. Dobermann wollte einen Hund, der ihn beschützen konnte. Das war notwendig, denn Dobermann war Gerichtsvollzieher. Es muss regelmäßig vorgekommen sein, dass ihm säumige Zahler gedroht haben. Um sich sicherer zu fühlen, züchtete er den Dobermannpinscher. Es ist nicht genau bekannt, von welcher Spezies der Dobermann Pinscher ursprünglich abstammt. Der Hund weist einige typische Ähnlichkeiten mit Rottweilern und Deutschen Pinschern auf.

Jack Russell

Jack Russell Spezifikationen

5/5
3/5
5/5

Merkmale Jack Russell

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Der Jack Russell ist einer der nettesten Familienhunde überhaupt. Es hat viel Energie und kann sich selbst amüsieren, wenn es genug Platz hat. Aber auch die Familie, in der er aufwächst, ist ihm sehr ans Herz gewachsen. Er ist immer für eine Streicheleinheit auf seinem schönen Kopf, einen Spaziergang oder ein Spiel zum Toben zu haben. Außerdem ist der Jack Russell sehr neugierig. Er kommt regelmäßig, um zu sehen, was sein Besitzer gerade macht.

Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund Spezifikationen

5/5
5/5
5/5

Merkmale Deutscher Schäferhund

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Der Deutsche Schäferhund ist einer der bekanntesten Hunde. Zugleich ist es eine der schwierigsten Aufgaben, die Hunde zu beschreiben. Der Hund hat viele verschiedene Eigenschaften. Einerseits ist der Hund groß, kräftig und ziemlich schnell. Andererseits ist der Hund auch mutig, zögert nicht, Aggression zu zeigen, wenn es nötig ist, und kann seine Gegner erschrecken. Gleichzeitig kann der Hund sehr lieb sein und gut mit Kindern umgehen (wenn er richtig erzogen wird). Kurz gesagt: Der Deutsche Schäferhund ist ein schöner Hund mit vielen (manchmal widersprüchlichen) Eigenschaften.

Labrador Retriever

Spezifikationen Labrador Retriever

5/5
5/5
5/5

Merkmale Labrador Retriever

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Eine der beliebtesten Hunde ist der Labrador Retriever. Dieses Tier ist mittelgroß und kräftig, aber gleichzeitig ein echter Familienhund. Diese Hunderasse stammt vom St. John's Dog ab. Der St. John's Dog wurde von Fischern in Neufundland (Kanada) verwendet. Sie halfen beim Einholen der Fischernetze und beim Schleppen der Boote. Der Hund war also mit dem Wasser vertraut.

Weimaraner

Weimaraner Spezifikationen

5/5
5/5
5/5

Merkmale Weimaraner

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Der freundliche Weimaraner ist ein netter Hund, mit einem besonderen, stattlichen Kopf. Diese Rasse ist sehr intelligent und wurde in der Vergangenheit zur Jagd eingesetzt. Heutzutage ist er ein lieber Familienhund, der sich gut mit kleinen Kindern versteht. Der Hund ist jedoch nicht für einen Besitzer geeignet, der es vorzieht, mit einer Tüte Chips auf der Couch abzuhängen. Der Hund ist in der Tat sehr aktiv und geht gerne draußen spazieren!

Entlebucher Sennenhund

Spezifikationen Entlebucher Sennenhund

5/5
3/5
5/5

Merkmale Entlebucher Sennenhund

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Von den Schweizer Sennenhunden ist der Entlebucher Sennenhund der kleinste. Der Name dieses Hundes bezieht sich auf das Tal, in dem der Hund ursprünglich gezüchtet wurde. Der Entlebucher Sennenhund wurde vor allem zum Treiben des Viehs und zur Überwachung der Herde auf der Weide gezüchtet. Der Hund wurde auch als Wachhund eingesetzt.

Argentinischer Hund

Spezifikationen Argentinischer Hund

5/5
3/5
5/5

Merkmale Argentinischer Hund

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Der Argentinische Hund ist eine Rasse, die es noch nicht sehr lange gibt. Diese Hunderasse ist auch unter dem Namen Dogo Argentino bekannt. Der Hund ist schnell, intelligent und gut bemuskelt. Der Hund ist für die Jagd auf Großwild in der Meute gezüchtet. Denken Sie zum Beispiel an Pumas und Wildschweine. Um diese Tiere zu fangen, sind Kraft, Schnelligkeit und ein gutes Reaktionsvermögen erforderlich. Ein gesunder argentinischer Hund ist also in perfekter Balance. Einerseits ist er enorm muskulös. Gleichzeitig ist er nicht massiv, so dass er schnell und wendig bleiben kann! Darüber hinaus ist dieser Hund ein guter Sportler, der lange Zeit laufen kann.

Finnische Spieße

Finnische Spieße Spezifikationen

5/5
5/5
5/5

Merkmale Finnischer Spitz

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Ein Hund mit einem schönen Kopf und einer markanten Rute. Das ist der Finnische Spitz. Der Hund ist nicht nur schön anzusehen, er ist auch ein geselliger Familienhund mit einem guten Charakter. Der Hund ist nicht umsonst die nationale Hunderasse Finnlands. Es gibt noch einen weiteren Vorteil des finnischen Spitzes. Das Tier hat eine relativ hohe Lebenserwartung!

Australischer Kelpie

Australian Kelpie Spezifikationen

3/5
3/5
5/5

Merkmale Australian Kelpie

Familienhund
3/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Der Australian Kelpie ist eine Hunderasse, die nicht nur als Begleittier dient. Der Hund ist immer noch im "aktiven Dienst". In Australien wird das Tier noch häufig zum Hüten von Schafen eingesetzt. Natürlich gibt es auch Leute, die den Hund nur zum Spaß halten. Die Besitzer dieses Hundes müssen selbst etwas aktiv sein. Der Kelpie ist äußerst aktiv und besitzt, wie es scheint, unendlich viel Energie.

Beauceron

Beauceron Spezifikationen

3/5
3/5
5/5

Merkmale Beauceron

Familienhund
3/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
5/5

Der Beauceron ist ein schöner, kräftiger und intelligenter Hütehund. Sie haben ein majestätisches und würdevolles Aussehen. Der Hund ist kräftig gebaut, aber gleichzeitig schnell und wendig. Die Rasse stammt aus dem späten Mittelalter, zumindest erscheint 1586 ein Manuskript, in dem dieser Hund beschrieben wird. Wahrscheinlich gab es ihn schon vor dieser Zeit. Seitdem diente der Beauceron unter anderem als Wachhund, Begleithund, Kriegshund und Viehwächter.

Teddy Roosevelt Terrier

Spezifikationen Teddy Roosevelt Terrier

5/5
5/5
5/5

Merkmale Teddy Roosevelt Terrier

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
5/5

Ursprünglich ein harter Arbeiter, jetzt ein geselliger Familienhund. So lässt sich der Teddy Roosevelt Terrier am besten beschreiben. Der gemütliche Terrier, der nach dem 26. Präsidenten der Vereinigten Staaten benannt ist, ist ein schöner Hund mit einem süßen Charakter. Der Hund ist liebevoll, tolerant gegenüber anderen Tieren und kann sich gut mit (älteren) Kindern vertragen.

Bolognese

Spezifikationen Bolognese

4/5
3/5
4/5

Eigenschaften Bolognese

Familienhund
4/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
4/5

Der Bologneser ist ein schöner Begleithund mit italienischen Wurzeln. Das Tier hängt sehr an seinem Herrchen, ist gut gelaunt und hat genug Energie zum Spielen. Das Tier ist freundlich, gibt seinem(n) Chef(s) viel Liebe, erwartet aber auch eine Gegenleistung. Er erwartet von seinen Besitzern, dass sie regelmäßig zu Hause sind und sich um ihn kümmern. Dieser Hund kommt mit dem Alleinsein nicht sehr gut zurecht.

Afghanischer Windhund

Afghanischer Windhund Spezifikationen

3/5
3/5
4/5

Merkmale Afghanischer Windhund

Familienhund
3/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
4/5

Der Afghanische Windhund ist ein ziemlich typischer Hund. Der Hund ist, genau wie die anderen Windhunde, extrem schnell und braucht viel Bewegung. In Europa wurde diese Rasse um 1900 eingeführt. Die Geschichte dieses Hundes reicht jedoch viel weiter zurück. Es gibt Zeichnungen eines ähnlichen Hundes, die mehr als 4.000 Jahre alt sind. In Afghanistan wurde der Hund häufig als Jagdhund eingesetzt.

Ungarischer Windhund

Spezifikationen Ungarischer Windhund

4/5
3/5
4/5

Merkmale Ungarischer Windhund

Familienhund
4/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
4/5

Tibetischer Terrier

Spezifikationen Tibetischer Terrier

5/5
3/5
4/5

Merkmale Tibetischer Terrier

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
4/5

Der Name des tibetischen Terriers ist etwas irreführend. Der Hund ist kein Terrier. Diesen Namen hat man ihm in der Vergangenheit schon gegeben, und er ist an ihm haften geblieben. Der Tibet-Terrier ist fröhlich und ein echter Familienhund. Er ist gut mit kleinen Kindern und Haustieren verträglich. Die Jagd auf Kleintiere, die man von einem Terrier erwarten würde, liegt nicht in seiner Natur.

Akita

Akita Spezifikationen

4/5
1/5
4/5

Merkmale Akita

Familienhund
4/5
Gut mit Kindern
1/5
Energieniveau
4/5

Der Akita ist eine Hunderasse japanischen Ursprungs. Der Name "Akita" bezieht sich auf die Provinz, aus der der Hund ursprünglich stammt. Der Hund hat ein schönes charakteristisches Aussehen und ist für seine extreme Treue bekannt. Dieser Hund ist der Nationalhund Japans und spielt in der japanischen Kultur eine wichtige Rolle. Der Hund ist Teil der japanischen Mythologie. Hundefiguren werden auch verschenkt. Die Hundefiguren sind ein Symbol der Freundschaft und des Wohlstandes. In Japan gilt der Hund auch als Glücksbringer.

Deutsche Dogge

Deutsche Dogge Spezifikationen

5/5
3/5
4/5

Merkmale Deutsche Dogge

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
3/5
Energieniveau
4/5

Die Deutsche Dogge kann auf den ersten Blick ein wenig einschüchternd wirken. Davon sollten Sie sich jedoch nicht abschrecken lassen. Die Deutsche Dogge ist in der Tat ein großer Hund mit einem süßen Charakter. Er ist ein echtes Begleittier und bleibt deshalb nicht gerne allein. Daher kann der Hund als Familienhund gehalten werden.

Boston Terrier

Spezifikationen Boston Terrier

5/5
5/5
4/5

Merkmale Boston Terrier

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
4/5

Der Boston Terrier ist ein kleiner Hund, aber einer mit einem ausgeprägten Profil. Der Hund ist, im Gegensatz zu einigen anderen kleine Hundeziemlich stabil und ziemlich stark. Das Tier wurde in den Vereinigten Staaten gezüchtet. Leider wurde der Hund hauptsächlich für Kampfsportarten gehalten. Heutzutage ist der Hund ein angenehmer vierbeiniger Begleiter, der seinen Besitzer mit seiner Anwesenheit erfreut.

Schmetterling Hund

Spezifikationen Schmetterlingshund

5/5
5/5
4/5

Merkmale Schmetterlingshund

Familienhund
5/5
Gut mit Kindern
5/5
Energieniveau
4/5

Der Schmetterlingshund ist ein niedlicher Hund mit einem schönen langen, seidigen Fell. Das Tier ist fröhlich und passt gut in eine Familie. Im Allgemeinen ist die Hunde gut mit Kindern umgehen. Es ist jedoch wichtig, den Kindern zu erklären, wie sie mit dem Hund spielen sollen. Der Schmetterlingshund ist ein kleines Tier und ziemlich zerbrechlich. Wenn das Spiel zu wild wird, neigt er dazu, sich zu verteidigen.

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf pinterest
Pinterest
Teilen auf whatsapp
WhatsApp
de_DEDeutsch